Stadt Tamm

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Seiteninhalt

Frühlingsmarkt Tamm

Eine Woche vor Ostern schmückt sich die Stadt Tamm zum zweiten Mal mit einem Frühlingsmarkt

Wann: Palmsonntag, 02.04.2023

Wo: Bürgersaal und Rathausplatz

Von 11.00 - 17.00 Uhr

Die Besucher erwartet auch in diesem Jahr auf dem Rathausplatz und im Bürgersaal Tamm ein vielfältiges Frühlingsmarkt-Angebot. Der Markt findet wieder am Palmsonntag statt. Am 2. April 2023 läuten hier bis zu 50 Aussteller aus der Region und darüber hinaus die beginnende Osterzeit ein. Angeboten wird ein buntes und kreatives Sortiment aus Kunst-Handwerk, Garten und Floristik. Auf dem weitläufigen Platz vor dem Rathaus in Tamm und im angrenzenden Bürgersaal reihen sich die Stände auf mit ausschließlich selbstgemachter österlicher und frühlingshafter Deko für Haus und Garten, Blumen und Kränzen. Das große vielfältige Angebot an saisonalen Frühblühern, Kräutern- und Kräuterprodukten sowie Frühlingskörben, Stauden und Gehölze kommen von regionalen Gärtnereien aus Sachsenheim und Möglingen die ihre Pflanzen alle selbst anbauen. Eine Floristin und eine Spezialistin für Naturgärten bereichern das Angebot. Hier können Sie sich auch gerne beraten lassen.

Ergänzt wird das Frühlings-Sortiment durch romantisch-nostalgische Wohndeko im Shabby schic, Vintage Deko, Schmuck, Seifen, Gedrechseltes, Garten- und Balkon-Keramik und vielfältige Osterdekoration. Alles „Handmade“. Es gibt innovative Upcycling-Produkte aus recycelten Materialien und Angebote von Hobbykünstlern aus Tamm.

Kleine Manufakturen bieten unter Anderem Gartenmöbel aus Holz und Kinderspielzeug aus Holz an. Honig und sonstige „Bienenprodukte“ locken Besucher. Ganz besonders freuen wir uns auch auf eine BonBon Manufaktur – es wird vorgeführt wie die köstlichen bunten BonBons entstehen.

Auf unserem Markt ist das Thema Inklusion ebenfalls ein Augenmerk. Hier freuen wir uns besonders auf ein sehr schönes kreatives Angebot an vielfältigen Oster-Dekorationen von den Auszubildenden des Hauswirtschaftsbereiches der Karlshöhe. Im Zuge Ihrer Ausbildung zur Hauswirtschafter*In werden in Tamm unter anderem selbst hergestellte Deko-Artikel für Ostern, Geschenkartikel aus Papier und Stoff, Osterkarten aber auch gebackene Osterhasen und gebackene Schmetterlinge und viele andere schöne Dinge angeboten. Die Lederschmiede aus Stuttgart, ein Sozialunternehmen im Caritasverband für Stuttgart e.V. kommt ebenfalls mit Ihren Taschen, Gepäck- und Geschenkartikel aus Leder, Plane, Filz und anderen Trendmaterialien. Die Lederschmiede bietet betreute Arbeitsplätze und Qualifizierungsangebote für sozial Benachteiligte und andere Menschen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten.

Essen und Trinken geniessen: in diesem Jahr gibt es ein erweitertes Angebot an Speisen und Getränken. Auch ein inklusives Unternehmen, in dem Menschen mit Einschränkungen auf dem ersten Arbeitsmarkt Beschäftigung gefunden haben, verwöhnt wieder in einem Markt-Café unsere Gäste mit Sonntagsbraten, Salaten, Vegetarischem Speisen, Salaten sowie verschiedenen Kuchen. Außerdem gibt es Crepes von und mit der Creperie Tricolore und eine Espresso- und Kaffee-Bar mit interessanten, ganz unterschiedlichen, Kaffee-Köstlichkeiten.

Der Markt beginnt um 11.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Veranstaltet wird der Markt von der Stadt Tamm. Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.tamm.org

Der Eintritt ist kostenlos, Parkplätze sind kostenlos – am besten nimmt man die S-Bahn. Die S5- bringt einen bequem bis fast vor die „Markt-Tür“.

Lassen Sie sich inspirieren von diesem abwechslungsreichen Angebot. Wir freuen uns auf Sie!

Besucherinfo Hier & Anfahrt/Parken - Hier

Bewerbung für Aussteller: Hier

Ausstellerverzeichnis - folgt...

Impressionen vom ersten Frühlingsmarkt 2022