Stadt Tamm

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Tamm

18.09.: OCEANKIDS - Musical für die ganze Familie

Am Sonntag, den 18. September wird um 11.00 Uhr im Tammer Bürgersaal für die ganze Familie ein großartiges Abenteuer im Ozean präsentiert. Kaufen Sie sich jetzt Tickets!

Das musikalische „Meerchen“ OCEANKIDS erzählt von der kleinen Nixe und ihrem Freund, dem Wal, die eines Tages in ihrem so geliebten Meer auf eine riesige Müllinsel stoßen. Um ihren Ozean vor der Vermüllung zu retten, machen sie sich auf den Weg und suchen nach Verbündeten, die ihnen bei ihrer Mission helfen, die Schönheit der Meere zu bewahren. Auf ihrer abenteuerlichen Reise geraten sie in einen Sturm, retten eine in Seenot geratene Möwe und treffen auf einen außergewöhnlichen Kapitän. Sie landen an verschiedensten Flecken der Erde und lernen Kinder aus unterschiedlichen Kulturen und deren Ideen zur Müllreduzierung kennen. Der Kreis der OCEANKIDS wird dadurch immer größer und das gemeinsame Ziel, den Ozean zu schützen, vereint sie alle miteinander.

Das Mini-Musical, geschrieben, inszeniert, komponiert, erzählt und gespielt von „DIE NIXEN“, verbindet auf spannende und fantasievolle Weise die Umweltthematik mit Musik und dem Austausch der Kulturen. Anhand kunstvoller Kostüme aus alten Jeans, Stoffresten, CDs und gebrauchten Fahrradschläuchen wird Nachhaltigkeit auch auf der Bühne sichtbar. Untermalt von geigendem Meeresrauschen und klassischen Melodien, herzergreifenden Musicalsongs und coolen Raps, werden alle Kinder eingeladen, OCEANKIDS zu sein und die Zukunft des Planeten selbst in die Hand zu nehmen. Denn gemeinsam sind sie stark genug, die Zerstörung der Weltmeere aufzuhalten und die Wiege unseres Lebens zu beschützen.

Tickets gibt es ab jetzt online auf Reservix und auch zu den Öffnungszeiten im Rathaus (8 Euro für Kinder / 16 Euro für Erwachsene). Wir freuen uns auf einen tollen Auftritt am 18. September im Bürgersaal!

Herausragend sind die Kostüme bei Oceankids: In Zusammenarbeit mit dem Mediencollege Berlin, Georg Hoi und der Modedesignerin Karen Jessen, Gewinnerin des internationalen EcoChic Design Awards, entstanden vier umwerfende Haute Couture Upcycling-Kostüme. Für die Kleider wurden ausgemusterte, abgetragene Jeans gesammelt und ihnen neues Leben eingehaucht. Für Nikolas Zweiteiler bäumt sich eine aus unzähligen Schichten Jeansstoff bestehende blaue Welle über die Schulter und die aus Jeansfäden gefertigte Denim-Spitze legt sich wie Meeresgischt um die Beine. Die glitzernden Pailletten an Katharinas zauberhaftem Nixenkleid entstammen gar alten CDs und unter den vielfältigen Jeansfransen darf ihr ehemaliges Lieblingskleid sein zweites Dasein feiern. Das in den schönsten Türkistönen leuchtende Kleid von Rahel wurde aus T-Shirt-Resten aufwendig im Makramee-Stil geknüpft und erinnert an farbenprächtige Quallen aus dem Ozean. Spektakulär ist das Kleid von Tina, tatsächlich aus gebrauchten Fahrradschläuchen aus Berlins Fahrradläden zusammengesammelt, welche gewaschen, in Streifen geschnitten und geknotet zu einem Tiefsee-Lederlook-Hingucker für OCEANKIDS wurden.