Stadt Tamm

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Tamm

Tammer Fleckafescht am 16. und 17. Juli - Es ist endlich wieder soweit!

Endlich ist es wieder soweit: Nach drei Jahren gibt es am 16. und 17. Juli wieder ein Fleckafescht in Tamm, rund um den Kelterplatz und die Hauptstraße. Die Tammer Vereine verwandeln den alten Ortskern für zwei Tage wieder in eine große Festfläche mit vielen Ständen und Attraktionen.

Auch in diesem Jahr wird das Fleckafescht samstags wieder mit einem Festumzug ab 14.30 Uhr vom Bahnhof bis zum Kelterplatz, und mit dem anschließenden Fassanstich um 15 Uhr eröffnet. Musikalisch unterhält am Samstag nach der Eröffnung mit dem Fanfarenzug des Musikvereins dann das Akkordeonensemble der Musikgemeinschaft Harmonie. Um 20 Uhr ist es soweit: Die Spacek-Paglia-Band heizt auf dem Kelterplatz ordentlich ein und sorgt dort für Stimmung. Die Musiker liefern einen erstklassigen Groove, der in Bauch und Beine geht. Der Sound ist kombiniert mit dem stimmgewaltigen, charismatischen Gesang von Frontfrau Agathe Paglia, der mitten ins Herz trifft. Was dabei herauskommt ist Musik und Entertainment mit einer extra Portion Spaß.

Nach dem ökumenischen Festgottesdienst um 10 Uhr begrüßt am Sonntag ab ca. 11.30 Uhr das Orchester der Musikgemeinschaft Harmonie das Publikum auf dem Kelterplatz. Zum Mittagessen laden die Tammer Vereine wieder mit ihren vielen Ständen alle Besucher ein. Am Nachmittag übernimmt zunächst die Jugend des Musikverein Tamm auf der Bühne des Kelterplatzes, ehe das Orchester des Musikvereins von 17.30 bis 19.30 Uhr den Abschluss des Fleckafeschts bildet. Ausschankende ist für den Sonntag beim Fleckafescht in diesem Jahr auf 20 Uhr festgelegt.

Angeboten werden an den Ständen der Tammer Vereine diverse Speisen und Getränke, sowie Spieleangebote, Barbetrieb und süße Speisen. Die Bewirtung des Kelterplatz übernimmt in diesem Jahr der VfB Tamm zusammen mit einem Catering-Partner. Der Freundeskreis Bartholomäuskirche bietet um 11 Uhr (direkt nach dem Gottesdienst) und um 15 Uhr auch wieder Führungen durch die Bartholomäuskirche, inkl. Turmbesteigungen an.

Ein Hinweis vorab: In diesem Jahr gibt es weniger Stände als in der Vergangenheit, das tut der Stimmung auf dem Fest aber keinen Abbruch. Wenn Sie sich noch als Helferin oder Helfer bei einem der vielen Stände der Vereine melden wollen, gehen Sie gerne auf die Vereine zu. Jede Unterstützung ist bei den Tammer Vereinen gerne gesehen.

Die beteiligten Vereine und die Stadtverwaltung freuen sich schon sehr auf das 39. Tammer Fleckafescht, um mit allen Bürgerinnen und Bürgern, sowie Gästen aus nah und fern gemeinsam zu feiern. Merken Sie sich das Wochenende fest vor und kommen Sie an beiden Tagen auf dem Fleckafescht vorbei!