Gemeinde Tamm

Seitenbereiche

Volltextsuche

Suche

Seiteninhalt

Repair-Café Tamm

 Jeden zweiten Montag eines Monats in der Tammer Kelter von 16 Uhr bis 19 Uhr

Das Repair-Café Tamm ist eine Bürgerinitiative gestartet Anfang 2016, die zunächst und vor allem das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördern will, doch das Café will sich auch als Kommunikationstreff verstanden wissen, wo man sich zwanglos zusammensetzen, den Reparateuren zuschauen und plaudern kann. Seit April 2016 findet an jedem zweiten Montag eines Monats in der Tammer Kelter von 16 Uhr bis 19 Uhr ein Repair-Café statt. Die Einwohner von Tamm (und natürlich auch aus der näheren und weiteren Umgebung) können mit ihren defekten Gegenständen in die Kelter kommen, um sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateuren wieder in Ordnung zu bringen.

 

Auf unserer Internetseite https://repair-cafe-tamm.de findet man weitere Informationen und einen Blog, der alle bisher durchgeführten Repair-Cafés dokumentiert.

 

Das Konzept dieser Art von Nachbarschaftshilfe kommt durchaus an, wie unsere Besucherzahlen und die vielen positiven Rückmeldungen belegen. Die häufigsten Reparaturen kommen aus dem elektrischen Haushaltsbereich, wo oft schon ein kleiner Defekt z.B. ein durchgescheuertes Bügeleisen-Anschlusskabel vom Fachgeschäft nicht mehr repariert wird, da eine Reparatur teurer als ein Neugerät ist. Weiterhin sind Experten auf den Gebieten Mechanik/Feinmechanik, Fahrrad, textiles Werken und Holzbearbeitung nachgefragt, die vor Ort sind und helfen können.

 

Im Team des Tammer Repair-Cafés arbeiten derzeit ca. 25 Aktive unterstützt von einigen Personen, die hin- und wieder „einspringen“. Weitere Helferinnen und Helfer sind jederzeit willkommen.

Ansprechpartner:

Rainer Doster; eMail: info(@)repair-cafe-tamm.de