Schadstoffmobil

LUDWIGSBURG TAMMERFELD:
(Nähe Einkaufszentrum), Maybachstraße, Wendeplatte, 71634 Ludwigsburg

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte der Homepage der AVL Ludwigsburg.

http://www.avl-ludwigsburg.de/

Angenommen werden in haushaltsüblichen Mengen:
Asbestzement-Blumenkästen (max. 3 stück, bis 1 Meter Länge, angefeuchtet und in Plastikfolie staubdicht verpackt), Autobatterien, Benzin, Chemikalien, Diesel, Energiesparlampen, entleerte Ölkanister, Farb-/Lackreste, Fotochemikalien, Haushaltsbatterien, Laugen und Säuren, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel, Nagellack und Nagellackentferner, Ölfilter und ölverschmierte Lappen, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, PU-Schaumdosen, Reinigungsmittel, Rostentferner, Spraydosen mit Restinhalt.

TIPPS:

Völlig leere Spraydosen mit dem Grünen Punkt gehören in die Tonne "rund".

Reste von Medikamenten und von Kosmetika gehören in die Restmülltonne.

Haushaltsbatterien, Akkus und Autobatterien können seit Oktober 1998 auch in allen Verkaufsstellen zurückgegeben werden. Wenn Sie beim Kauf einer Autobatterie Ihre alte abgeben, sparen Sie 7,50 Euro Pfand.

ACHTUNG

Geben Sie Schadstoffe immer nur direkt beim Schadstoffmobil ab. Oft sind Fragen zum Inhalt zu beantworten. Zudem sind Schadstoffe, die einfach an den Schadstoffmobil - Standorten abgestellt werden, eine Gefahr für Kinder und Umwelt.

Altöl wird nicht beim Schadstoffmobil angenommen. Es kann aber kostenpflichtig bei gewerblichen Schadstoff-Entsorgern (siehe AVL-Homepage oder Gelbe Seiten) abgegeben werden.

Feuerlöscher können nur bei entsprechenden Fachfirmen (siehe AVL-Homepage oder Gelbe Seiten) zurückgegeben werden.

Stationäre Sammelstelle für Schadstoffe (kostenpflichtig)

Kurz-Entsorgung GmbH
Mühläckerstraße 26
71642 Ludwigsburg-Poppenweiler
Telefon 07144 8442-0
Fax  07144 8442-70