Bürgerbus


Was ist der Tammer Bürgerbus
Mit dem Tammer Bürgerbus verfolgen wir das Ziel, ältere, kranke oder gehandicapte Menschen mit einem für die Senioren kostenfreien Mobilitätsangebot zu unterstützen, damit diese innerhalb der Gemeinde Tamm sich aktiv bewegen können.
Ein Tammer Bürger hat der Gemeinde Tamm einen FORD Tourneo gespendet und damit den Grundstein für den Tammer Bürgerbus in Tamm gelegt. Die Gemeinde Tamm sorgt dabei für die Unterhaltung des Fahrzeuges.
Unsere derzeitigen Fahrtangebote
Der Tammer Bürgerbus gründet sich in der Regel auf eine bürgerschaftliche Initiative, um Lücken im öffentlichen Personennahverkehr auszugleichen. Insbesondere ist dieses Angebot für Seniorinnen und Senioren, deren Mobilitätsbedürfnisse durch den öffentlichen Nahverkehr oft nicht genügend befriedigt werden können.
Für dieses Mobilitätsangebot ist eine Gruppe ehrenamtlicher Fahrer/innen wöchentlich im Einsatz mit dem Tammer Bürgerbus.
·         2. und 4. Dienstag im Monat Fahrten zum Treffpunkt OASE
Abholung (vor 14.00h) und Rückfahrt (nach 17.00h)
der Teilnehmer zum „Treffpunkt OASE“ nach
persönlicher Vereinbarung mit der Sozialstation.
·         donnerstags eine Fahrt zum und vom Friedhof
Hohenstange  ==>  Ortskern  ==>  Friedhof  ==> Hohenstange
Abholung und Rückfahrt entsprechend Einzelvereinbarung
und den Möglichkeiten der ehrenamtlichen Fahrer/innen.
·         Fahrten für Arztbesuche in Tamm
Abholung und Rückfahrt entsprechend Einzelvereinbarung
und den Möglichkeiten der ehrenamtlichen Fahrer/innen.
·         Fahrten für Einkäufe in Tamm und Tammerfeld
Abholung und Rückfahrt entsprechend Einzelvereinbarung
und den Möglichkeiten der ehrenamtlichen Fahrer/innen.
·         weitere Sonder-Fahrten nach Einzelvereinbarung
Abholung und Rückfahrt entsprechend Einzelvereinbarung
und den Möglichkeiten der ehrenamtlichen Fahrer/innen.
Anmeldungen zu den Fahrten
möglichst 2-3 Tage vorher über das Sekretariat des Bürgermeisters
bei Frau Lutz-Zanker:                     Telefonnummer 606-111